Über den Gaularfjell

Freitag, 05.07.2024 – Von Folva bis Gaupne (297km)
Heute ist ein durch und durch verschiffter Tag. Aber die Strecke, die ist der Hammer. Quiz: Wie warm war es heute (5. Juli 2024 nachmittags) auf dem Aussichtspunkt der Gaularfjell-Strasse?

Nun ja: Wir haben es zwar gewusst. Der Blick aus dem Fenster heute morgen ist trotzdem etwas demotivierend. Es giesst schon ordentlich, und die Berghänge sind von Wolken verhängt. Da heisst es, sich ins wetterfeste Gewand stürzen, und los geht‘s.

Von Utvik nach Byrkjelo erhalten wir einen ersten Eindruck, wie kurvig die Bergstrasse hier sein können (und wie garstig das Wetter). Aber so richtig richtig wird es dann über den Gaularfjell, von Viksdalen bis Dragsvik. Rauf geht es stetig, bis es dann bei Aussichtspunkt steil in tausend Serpentinen abwärts geht. Es ist ein Genuss! Die enge, fast einspurige Strasse ist für uns mit den Motorrädern kein Problem; die armen sind die Wohnmobilfahrer, die sich tapfer durch die engen Kehren kämpfen. Unten in Dragsvik nehmen wir die Fähre auf die andere Seite am Sognefjord hinüber nach Hella, und von da sind es noch 50km bis zu unserem Rastplatz in Gaupne.

Beim Aussichtspunkt der Gaularfjell-Strasse war es heute Nachmittag 3°C kalt (Glatteiswarnung vom Motorrad!).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert